Hammer Kuchen im Hammer Blick bei Hammer Ausblick.

W

arum in die Ferne schweifen… Nun ja, auch wenn ich nahezu täglich zumindest gedanklich in Kambodscha verweile, muss ich zugeben, dass man es doch recht gut in meinem Heimatstädtele Düsseldorf aushalten kann. Bei schönstem Strahle-Wetter schwingen wir uns aufs Rad und strampeln Richtung Väterchen Rhein. Unser Ziel dort nach einigen Mäandern: Der Kanu-Club in Hamm. DER (!) ultimative Tipp für alle, die nah am Rhein und gleichzeitig auf wenig Nicht-Düsseldorfer treffen wollen. Was an den Kasematten eher als unmöglich zu betrachten ist. Aber das Hammer Blick – so heißt der Kanu-Club jetzt, wie wir später erfahren – liegt ja auch nicht nahe der Altstadt sondern im Süden im schönen Hamm.

Schon auf dem Parkplatz fällt uns auf, dass es hier anders ist als bisher. Alles ist schön gestrichen – in hellem blau. Beim Abstellen unserer Räder springt uns eine kostenlose E-Bike Ladestation ins Auge – toller Service! Im Biergarten ist es noch ruhig, doch ich entdecke eine Gruppe mit verführerischen getürmten Erdbeer Törtchen auf ihren Tellern. Bisher hatte die Küche Derartiges nicht geboten. So einen Kuchen will ich auch unbedingt haben! Schnell ist ein schöner Platz an der Sonne und direkt am Rhein gefunden. „Es gibt noch weitere Törtchen in der Vitrine,“ höre ich die freundliche Kellnerin am Nebentisch sagen. Sofort stapfe ich die Stufen hinauf ins Restaurant und zur Törtchenvitrine. Alles ist neu renoviert. Blanke Holztische, ein schöner Boden – schön klar, gediegen und ein Hauch von edel.

Törtchen-Verführung total – und Hammer Service!

Keine 30 Sekunden später höre ich neben mir eine Stimme fragen, ob ich denn Hilfe benötige. Ich drehe mich um und schaue in das hochgezopft fröhlich grinsende Gesicht eines jungen Mannes. Eher der Typ Ibiza, sodass ich ihn optisch erst einmal nicht mit Törtchen in Verbindung bringe. Aber er erklärt mir die ganzen Köstlichkeiten. Ich entscheide mich für das vorher bereits gesichtete Erdbeertörtchen. Zusätzlich noch ein Schokotörtchen – wir sind ja zu zweit und so können wir gegenseitig probieren. Eine wahrhaft richtige Entscheidung, wie man hier unschwer erkennt:

Ein Grieche ist’s, der sie backt, die Törtchen

Wirklich ein Hammer Kuchen im Hammer Blick bei Hammer Ausblick. „Ist der selbst gebacken?“ frage ich. „Nein, den backt ein ganz lieber griechischer Bäcker. Der ist zwar was süßer, aber halt nicht so der typische Apfel- oder Marmorkuchen,“ so die freundliche Kellnerin von vorhin.

Das mit dem griechischen Bäcker und dem Apfel- und Marmorkuchen hören wir von ihr im Verlauf der nächsten Stunden noch das eine ums andere Mal. Richtig so! Soll jeder ruhig wissen, dass das nicht irgendwelche sondern ganz besondere Törtchen sind. Wir spüren ihre Begeisterung und wie stolz sie auf die Törtchen und überhaupt auf das gesamte Hammer Blick ist. Einfach toll! Überhaupt ist der Service ebenso Hammer!

Und erst die Aussicht, weshalb das Hammer Blick ja so heißt, wie es heißt. Ok, nicht ganz – zunächst faszinierte mich dieses „Mauerblümchen“ ganz in der Nähe :-)

Jetzt aber die Aussicht – hier der Blick nach Süden über den anderen Teil des Biergartens vom Hammer Blick.

Hier ein Foto á la Gursky.

Und hier der Blick nach Norden mitsamt der Eisenbahnbrücke Hamm.

Ich sag’s ja, die Aussicht ist der Hammer, oder?  Also nix wie hin :-)

Herzhaftes gibt es auch. Aktuell sind es Pizza und Salate – aber im Moment erst so ab 17.30 Uhr. Die Küche wird noch ausgebaut, man darf also gespannt sein!

Die Öffnungszeiten:

  • Montags zu
  • Restliche Wochentage ab 14.00 Uhr
  • Wochenende ab 12.00 Uhr

Webseite vom Hammer Blick

Facebook-Seite vom Hammer Blick

Die Anschrift: Hammer Blick im KCD, Fährstraße 253A, 40221 Düsseldorf

Und hier noch eine Karte für die Wegbeschreibung.

Jetzt musst du dich nur noch aufs Rad, Motorrad, die Füße oder ins Auto schwingen – und schon bist du da :-) Ich für meinen Teil bin jedenfalls total begeistert und werde sicher das eine oder andere Mal dort hinradeln!

3

No Comments Yet.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.