Don Melone, das neue kulinarische Kleinod in Düsseldorf Bilk

Von 0 , Permalink 0

Neulich beim Radfahren – Eigentlich wollten wir ja zum Rhein, weil wegen dem Weitblick.  Heiß und schwül war es und es sollte nur eine Zwischenstation sein an der Bilder Kirche. Unser Blick fiel sofort auf ein schnuckeliges kleines Bistro, welches uns vorher gar nicht aufgefallen war. Was es auch gar nicht konnte, weil es das Don Melone – so sein Name – erst seit rund drei Wochen gibt, wie wir später von einer der beiden Chefinnen erfuhren.

Wir also spontan unsere beiden Drahtesel geparkt und auf der kleinen Außenterrasse an den noch freien Tisch gesetzt. Eigentlich wollte ich ja gar nichts zum Essen bestellen, wenn da nicht diese verführerische Speisenkarte gewesen wäre. (Im übrigen mit Gerichten auch für Veganer, Vegetarier oder Flexitarier. ) Verschiedene orientalisch angehauchte Salate gab es, Smoothies und noch mehr. Zwar klein die Karte, aber eine der wenigen, von denen ich am liebsten alles ausprobiert hätte!

Richtig lecker für kleines Geld und top Service!!

Ein wenig Grübeln weiter entschied mich für den Don Melone Salat für 6,90 Euro. Laut Karte mit Petersilie, Minze, Melone, Schafskäse, Cranberries, Gurken, Tomaten und Nüssen. Ich war äußerst gespannt! Nach einer kurzen Weile brachte uns die super nette Kellnerin eine Schüssel mit klein geschnipselter Vielfalt.  Richtig ordentlich gefüllt war sie, die Schüssel. Obendrauf noch zwei warme geröstete Brotscheiben mit einem super leckeren Pesto. Der Salat? Ein Gedicht! Auch das Dressing – endlich mal eins, was sich geschmacklich unterordnet und somit reichlich Platz lässt für die Hauptdarsteller, nämlich besagte Petersilie, Minze, Melone, Schafskäse, Cranberries, Gurken, Tomaten und Nüsse.

Das neue kulinarische Highlight in Düsseldorf Bilk!

Während wir so genüsslich in trauter Zweisamkeit vor uns hinfutterten wurden wir auch gefragt, ob es denn schmecken würde. Chapeau – das kommt in nicht vielen Restaurationen vor. Auch wurden wir nach Getränken gefragt, sobald unsere Gläser geleert waren.  Ein nicht selbstverständliches Unterfangen in Bistros – mir kommt es manchmal vor, als hätten Kellner Angst, den Gast zu fragen, ob noch etwas trinken mag. Was da so an Umsatz verloren geht…

Aber hier an diesem Ort der Freude war alles perfekt! Und überhaupt: Die Chefin ist der absolute Knaller!! Quirlig ist sie bis in die Fußspitzen und schmeißt den Laden mal eben so nebenbei. Andere Zeitgenossen wären allein schon mit dem Beruf, der sie ansonsten umtreibt,  sicherlich so ziemlich bis an ihre Grenzen ausgelastet. Und damit nicht genug: Petra Stegmaier – so ihr Name – ist ihres Zeichens auch noch Doktor.

Mein Fazit auf einer Skala von 1-5

  • Auswahl auf der Karte:  5 Sterne
  • Salat Don Melone: 5 Sterne
  • Preis Leistungsverhältnis: 5 Sterne
  • Service:  5 Sterne
  • Lage: 5 Sterne ( klug gewählt auf Grund der Nachbarschaft ;-)

Empfehlung: Unbedingt hingehen und gern Grüße von mir ausrichten :)

Hier noch die Anschrift:

Don Melone
Bilker Allee 6
40219 Düsseldorf – direkt an der Bilker Kirche

0

No Comments Yet.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.